Hundepension

Eigentlich sind wir ja ein untrennbares Team: Mein Hund und ich. Aber leider geht das eben nicht immer. Dann fällt die Trennung schwer. Muss ich meinen Hund alleine lassen, fühle ich mich den ganzen Tag schlecht. Die Hundepension der Hundeschule Sylvia Ulrich ist für mich die passende Lösung, da ich dort meinen Hund bestens aufgehoben weiß!

In dem äußerst sozialen Rudel der Hundeschule Sylvia Ulrich fühlen sich Neuankömmlinge gleich wohl. Hunde würden diese Hundepension für ihren Urlaub wählen!

Die Hunde schlafen im Haus und haben freien Zugang nach draußen.

Preise:

Mehrtagesbetreuung

Pro angefangener Tag: 20.- Euro

Ab der 3. Woche: 10 Prozent Rabatt

Tagesbetreuung: 14.- Euro (7 - 17 Uhr)

Zum Seitenanfang

Gesundheitsworkshop für Hundehalter

Termin:

31.Juli 2016 von 10-16 Uhr

Referenten:

  • Dr. Susanne Koch, Tierärztin
  • Sylvia Ulrich, Hundetrainerin, Züchterin

Themen:

Beurteilung des Zustandes des Hundes, 1.Hilfe bei Notfällen, Erstversorgung bei Verletzungen, Medikamentengabe, Fiebermessen, Krallenschneiden, Zusammenstellen einer Hundeapotheke und vieles mehr. Dieses Seminar möchte Ihnen die Sicherheit vermitteln kleinere Wehwehchen ihres Hundes zu erkennen und zu behandeln oder im Ernstfall die notwendigen Schritte einzuleiten.

Für ein entspanntes Seminar sollten die eigenen Hunde möglichst zu Hause gelassen werden. Es stehen genügend Hunde zum Üben zur Verfügung.

Kosten:

Kosten pro aktiver Teilnehmer: 70 € (passive Teilnahme 35€)

Veranstalter:

Hundeschule Sylvia Ulrich

Anmeldung:

Telefon: 0170-3128165

E-Mail: kontakt@sylvia-ulrich.info

Zum Seitenanfang

Hundewanderungen im Fichtelgebirge

Termine:

  • 29. Mai − 1. Juni 2014
  • 2. Oktober − 5. Oktober 2014

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer
  • 3 begleitete Wanderungen / Ausflüge

Preis:

  • 195.- Euro (Leistungen siehe oben)
  • Einzelzimmeraufschlag: 30.- Euro
Zum Seitenanfang

Longierseminar mit Sami El Ayachi

Longierseminar mit Sami EL Ayachi 16./17.8.2014 in Warmensteinach

Anmeldung per Mail oder telefonisch

190 € für aktive Teilnehmer

Worddokument zum Download

Zum Seitenanfang

Neue Homepage VILLA HUNDeinander

Die VILLA HUNDeinander können Sie nutzen

  • als Hundeseminarhaus
  • für Hundeerziehungsurlaub
  • als Hundeerlebnishaus

Die VILLA HUNDeinander bietet Hundehaltern

  • Übernachtungen
  • Termine
  • Kontakte
Zum Seitenanfang

Zughundeseminar für Fortgeschrittene

Mushing Workshop

Das Seminar richtet sich in erster Linie an 1-3 Hundebesitzer, die bereits Zughundesport betreiben. Voraussetzung ist mindestens ein Hund, der schon Zugarbeit vor dem Läufer oder Rad-/Roller- oder Trikefahrer verrichtet.

Gebühr 150.- Euro pro "Gespann"; Teilnehmer ohne Hund 90.- Euro

Die Theorie vertieft die Trainingslehre mit Hunden. Im Praxisteil werden verschiedene Trainingssituationen geübt, wie

  • Kontrolliertes Anhalten
  • Überholen
  • Passieren von Fußgängern mit und ohne Hund
  • Wenden
Statistik des Alptentrails 2012 Ergebnisse 2012 Zum Seitenanfang

Im Hundeschlitten durch die Alpen!

Nein, es geht um keine urwüchsige Form des Reisens sondern um einen Sportevent der Superlative. Der Alpentrail wird als das bedeutendste hochalpinen Schlittenhunderennen angesehen. Die Rennstrecke von Lü (Schweiz) nach Prags (Südtirol) zählt zu den schönsten und anspruchsvollsten in Südeuropa. In sieben Etappen fuhren insgesamt 50 Teams aus zehn Ländern mit ihren spezialisierten Rennteams durch die Alpen. Die Inhaberin der Hundeschule in Warmensteinach, Sylvia Ulrich, gewann in der Disziplin mit 6 Hunden vor dem Schlitten den Alpentrail 2012.

Um sich das bewusst zu machen: An sieben aufeinander folgenden Tagen hat Sylvia Ulrich insgesamt 277 Kilometer mit 9334 Höhenmeter zurück gelegt. Die Wetter- und Trailbedingungen waren beinahe optimal – sieht man einmal von dem Schneesturm im sechsten Rennen ab. Trotz eines Sturzes in der ersten Etappe konnte sie die ersten drei Etappen klar gewinnen. Die Nachtetappe gewann sie ganz knapp. Die vierte Etappe verlor sie knapp und die beiden letzten Etappen gewannen ihre Verfolger. Aber in der Gesamtwertung siegte Sylvia Ulrich mit insgesamt 9 Minuten Vorsprung!

Nachdem es für Sylvia Ulrich in ihrer Rolle als Musher 2011 beim Alpentrail nur für Silber reichte, gewann sie diesmal Gold. Das zeigt, dass sich die Hundetrainerin in ihrer Führungsrolle innerhalb des Mensch-Hunde-Teams wohl fühlt. Nicht verschweigen darf man bei der Analyse der Erfolgsursachen die Rolle ihres Mannes, der sie beim Alpentrail als Dog-Handler aktiv unterstützt hat. Dr. Alfred Ulrich ist selbst ein erfahrener Musher und letztlich dafür verantwortlich, dass er seine Frau Sylvia mit der viralen Idee des Schlittenhundesport nachhaltig infiziert hat. Daher geht ein Glückwunsch an das ganze Team!

Autor: Matthias Meiners

Alpentrail 2012 Zum Seitenanfang

Tag der offenen Tür

in Oberwarmensteinach 55, ehem. Jugendgästehaus, am 11.Sept.2011

Tag der offenen Tür

Am Sonntag, den 11.Sept.2011 findet in Oberwarmensteinach 55 in Warmensteinach von 14-18 Uhr ein Tag der offenen Tür in der Hundeschule Sylvia Ulrich statt. Alle Hundebesitzer und Interessierte sind herzlich eingeladen einen unterhaltsamen Nachmittag bei uns zu verbringen. Informieren Sie sich über uns und besichtigen Sie das zukünftige Hundeseminarhaus. Bei einer Hunderallye können Sie die Geschicklichkeit, den Einfallsreichtum und auch den Gehorsam Ihres Hundes erprobt. Der Spaßfaktor steht natürlich im Vordergrund. Erleben Sie unsere 15 aktiven Schlittenhunde hautnah. Viele Welpen freuen sich auf ausgiebige Streicheleinheiten. Wir empfehlen Ihnen dazu passende Kleidung. Kinder können eine geführte Runde im Hundewagen mitfahren oder auch mal selber Zughund spielen. Außerdem gibt es für Kinder einen Luftballonwettbewerb und eine Malecke, bei schönem Wetter laden viele Spielgeräte zum erproben ein. Kaffee und Kuchen und kalte Erfrischungen warten auf Sie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Programm:

  • 14 Uhr Begrüßung mit kurzer Hausführung
  • 15 Uhr Vorführung Hundeschule
  • 15.30 Uhr Luftballonwettbewerb, Rudelfütterung
  • 16 Uhr Kinderfahrten mit dem Hundewagen
  • 17 Uhr Vorführung Hundeschule
Umzug von Schnelldorf nach Warmensteinach Zum Seitenanfang

Hundewelpen

Aufgrund unserer guten Erfahrungen mit dem familienfreundlichen Charakter unserer Hunde im Rahmen unserer Jugendfreizeiten Jugend trifft Hund haben wir uns entschlossen den jüngsten Wurf unserer Hündin Anny an interessierte Familien abzugeben.Bei diesem Wurf vereinen sich die Vorteile eines Mischlingshundes mit planmäßiger Rassezucht:

  • Gezüchtet auf Robustheit, Gesundheit und Leistungsfähigkeit
  • Eltern können beide besichtigt werden und sind beide super nette, entspannte Hunde
  • Das voraussagbare Endgewicht der Hündinnen beträgt circa 22kg und der Rüden circa 25kg
  • Die Welpen wachsen mit anderen Hunden, Kindern und einer Katze auf
  • Wir sind erfahrene Züchter und Hundetrainer
  • Die Tiere sind entwurmt und geimpft

Gerne begleiten wir Sie mit Rat und Tat bei der Auswahl, der Aufzucht und Erziehung Ihres neuen Familiengenossen. Übrigens: Alle Welpen sind mittlerweile gut untergekommen!

Hundemutter mit Welpen

Trinitykiarakikkikiwikatjakabakennyyetikrischnakrümel

Inzwischen 11 Wochen alt:

Welpe mit unterschiedlicher Augenfarbe Welpe 11 Wochen
Zum Seitenanfang

Silber auf dem Alpentrail 2011

Im Vergleich zu 2010 reichte es beim Alpentrail 2011 nur zum Gewinn der Silbermedaille. Haben Sylvia Ulrich und ihr Hundeteam abgebaut? Nein, dieses Jahr war die erfahrene Konkurrenz aus Norwegen am Start und schnappte Frau Ulrich den Titel weg. Wie man den Ergebnissen entnehmen kann, steigerte sich die erfahrene Hundetrainerin im Vergleich zum Rennen vor einem Jahr in der Durchschnittsgeschwindigkeit der insgesamt 7 Rennen über 262 Kilometer, bei dem wieder annähernd 10.000 Höhenmeter zu überwinden waren. Und im Gegensatz zum Alpentrail 2010 konnte sie dieses Mal sogar das Nachtrennen gewinnen. Das so genannte Nachtrennen ist zwar nur ein Kurzstreckenrennen. Dafür stellt es hohe Anforderungen an die Kunst der Zughundeführung. Denn außer der Geschwindigkeit zählen hier die Eigenschaften Kommandosicherheit und Lenkbarkeit der Hunde. In dieser Disziplin in einem hochklassigen Wettbewerberfeld zu gewinnen,ist eine ausgezeichnete Referenz für die eigenen Seminare für den Zughundsport.

Am 22.12. um 20.15 zeigt BR3 in der Serie "Traumpfade" einen Bericht über den Alpentrail 2011, in dem unsere Hunde und wir auch vorkommen müssten.

Autor: Matthias Meiners

Zum Seitenanfang